Papst erinnert an Heilig-Land-Friedensgebet vor 10 Jahren im Vatikan


Am 8. Juni 2014 gab es in den vatikanischen Gärten ein Friedensgebet. Teil nahmen der damalige Präsident Israels und der Palästinensischen Autonomiebehörde, Shimon Peres und Mahmud Abbas. Diesen Freitagabend erinnerte Papst Franziskus bei einer Gebets- und Gedenkstunde an das historische Treffen vor zehn Jahren. Dabei forderte er angesichts des aktuellen Kriegs im Heiligen Land erneut einen Waffenstillstand, Freilassung der israelischen Geiseln und Zugang humanitärer Hilfe für Palästina.


Alles lesen